Laufband

+++Der SV Eintracht Gommern - dein Sportverein vor Ort - hier kannst du dich informieren+++Auf Grund der neuen Datenschutzverordnung: Neuanmeldungen ab sofort nur noch mit neuem Anmeldeformular (unter Download zu finden)+++

Pokal des Bürgermeisters bleibt in Gommern
6. Eintracht-Tandem-Cup in neuem Gewand / Schulze/Wrubel holen Pott

Sieger klein

Was für ein Gewusel auf den Bahnen und im Zuschauerraum der „PAULY-Kegel-Arena“ in Gommern am Sonnabend. Zum sechsten Mal hatten die Kegler des SV Eintracht zum Tandem-Cup eingeladen. Doch dieses Mal in neuem Gewand.

Erster Test trotz Niederlage geglücktHukauf 18
Gegen Zweitligisten nur knapp verloren

Die Kegler der Gommeraner Eintracht hatten sich zu einem ersten Test vor Saisonbeginn keinen Geringeren als den mehrmaligen Meister der 2. Bundesliga Nord-Ost und diesjährigen deutschen Vize-Pokal-Sieger, den SV Geiseltal-Mücheln, eingeladen. Zwar gewann der Teilnehmer am internationalen NBC-Pokal im Spiel acht gegen acht knapp mit 6:4 Mannschaftspunkten und 4550:4509 Kegeln, doch die Einheimischen überzeugten durchaus.

Bronzener Bär steht in Eintracht-Vitrine
Gommern Dritter beim Berliner Bärencup / Zander beim PaarkBerlinkleinampf Zweiter

Am vergangenen Samstag reisten die Gommeraner Kegler mit einem gemischten Team aus 1., 2. und 3. Mannschaft zum Berliner Bärencup des KSC Rot-Weiß Berliner Bär in den Osten Berlins.

Landrat und Bürgermeister geben sich die Ehre
13. Stadtmeisterschaft in Gommern mit 32 Startern gut besucht

 

BMLandrat klein

Kürzlich beendeten die Kegler von Eintracht Gommern ihre Saison mit den traditionellen, bereits zum 13. Mal ausgespielten, Stadtmeisterschaften im Rahmen des Gommeraner Stadtfestes. 


Durchwachsene Saison erfolgreich abgeschlossen
Alle Teams des SV Einracht Gommern halten die Spielklasse / Landesligisten müssen noch zittern

Eine durchwachsene Saison in den verschiedenen SpielklassenNuthmann klein auf Landes- und Kreisebene schlossen die Teams des SV Eintracht Gommern versöhnlich ab. Alle Teams konnten den Klassenerhalt sichern, wobei die Landesliga-Männer noch eine Woche zittern müssen.

 

Andreas Nuthmann war nicht nur im zweiten Herrenteam einer der Erfolgsgaranten. Er unterstützte mit starken Ergebnissen auch mehrfach die Landesliga-Mannschaft der Eintracht.

Kegeln, Deutsche Jugendmeisterschaft

Mannschaft jubelt über Silber Jessica Frebel Fünfte im Einzel

Samstag, 25. Mai 2013

Bei den deutschen Jugend-Meisterschaften in Villingen-Schwenningen haben die Kegel-Kids des Kreiskeglerbundes Anhalt-Biterfeld (ABI) mit mehreren Startern der Gommeraner Eintracht das Land Sachsen-Anhalt mit unterschiedlichem Erfolg vertreten. Überragend war der Gewinn der Silbermedaille für die U14-Mädchen unter Betreuung der Eintracht-Nachwuchstrainer Jens und Kerstin Bich.

K3 0 Mit den Gommeranerinnen Jördis Schulze und Lesley Kurth erkämpften sich die ABI-Nachwuchstalente mit einem furiosen Schluss-Spurt noch den Treppchen-Platz. Dabei bot Nathalie Niederberger im letzten Durchgang mit tollen 461 Kegeln die beste Leistung aller angetretenen Spielerinnen und brachte die anhalt-bitterfelder Auswahl fast noch zum Titel. Am Ende fehlten lediglich neun Kegel zum neuen Titelträger Pirmasens aus Rheinland-Pfalz. Die männliche U18-Auswahl aus ABI mit dem Zerbster Steffen Heydrich (452 Kegel, 14.) und dem Eintracht-Kegler Dustin Busse kam auf Rang zehn ein. Sowohl die U18-Mädchen als auch die U14-Jungs mussten Lehrgeld zahlen und schafften jeweils nur den 13. und damit letzten Rang. Alle teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler können aber stolz sein, durch ihre Landesmeistertitel überhaupt die Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften geschafft zu haben. Im Finale der Einzelkonkurrenz U 18 steigerte sich die Leitzkauerin Jessica Frebel nochmals und verbesserte ihren achten Vorrundenplatz. Am Ende fehlten ihr lediglich 21 Kegel zu einer Medaille. Sie freute sich trotzdem über einen tollen fünften Platz.

Kegeln, Landes-Jugendchampionat

Eintracht-Nachwuchs holt drei Medaillen beim Landesjugendchampionat

Samstag, 25. Mai 2013
Gommerns Nachwuchs gehört zu Deutschlands Spitze

Am letzten Wochenende fand auf der 8-Bahnen-Anlage in Schkopau das Landesjugendchampionat Classic der Altersklassen (AK) u14, u18 und u23 statt. Insgesamt nahmen 76 Starter/-innen an diesem sogenannten Sprint-Wettbewerb, wo im KO-Modus zwei Spieler über 2 Sätze gegeneinander spielen, teil. Derjenige der 2 Sätze gewinnt zieht in die nächste Runde ein.

K2 1

Bei einem Unentschieden wird ein „Sudden Victory“ (SV), jeweils 3 Würfe bis zur Entscheidung, gespielt.Im Achtelfinale der AK u23 verlor Karolin Bich gegen Juliane Weiland den ersten Satz mit 70:76 Kegel, konnte aber den zweiten Satz mit 90:79 Kegel klar gewinnen. Im anschließenden SV unterlag sie dann mit 14:18 Kegel und schied aus. Stefan Messerschmidt hatte es mit Tim Nagel aus Lossa zu tun und setzte sich durch ein konstant gutes Spiel überraschend mit 2:0 Sätzen durch. Im Viertelfinale konnte er seine Leistung nicht aufrechterhalten und verlor somit gegen Holger Grünwald aus Barnstädt mit 0:2 Sätzen. Stefan Ebert, als dritter Starter der Eintracht, gewann seine Achtel- und Viertelfinalduelle jeweils im SV sicher.

Innenminister Holger Stahlknecht besucht neue "Pauly-Kegel-Arena"

Am Mittwoch ließ es sich der Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt, Holger Stahlknecht, nicht nehmen, dass von seinem Ministerium mitfinanzierte Projekt höchstpersönlich in Augenschein zu nehmen. Im Beisein des Landtagsabgeordneten Dietmar Krause, des gesamten Vorstandes des SV Eintracht Gommern und einiger gerade trainierender Kegler lobte er die tolle neue Kegelbahn: „Eintracht Gommern ist so ein toller Verein.

KE1