Laufband

+++ Neue Bankverbindung oder andere Adresse? - Änderungen bitte dem Sportverein melden - Formular unter Service/Download +++

Kalender Kanu

<<  <  Dezember 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

von Breitenhagen nach Pretzien - Saisonabschlußfahrt der Kanuten

ka1 Kopie11 Kanutinnen und Kanuten, machten sich zur Abschlußfahrt auf den Weg von Breitenhagen nach Pretzien (18km). In Pretzien angekommen, gab es erst mal heiße Getränke und Kuchen am Kamin. Anschließend wurde der Steg rausgenommen und wie jedes Jahr eingelagert, sowie die Bootshänger aufgebockt.
Unser frisch vermähltes Paar Susanne und Jens Hermann erhielt mit einem kleinen Präsent die Glückwünsche der inzwischen 24 anwesenden Vereinsmitgliedern. Ebenfalls wurden die zwei neuen Mitglieder Barbara und Jürgen Geyer vorgestellt. Mit einem gemeinsamen Grillen, wurde die von Wasserwanderwart Dirk sehr gut vorbereitete und unterstützt von alle Mitgliedern, gemütlich abgerundet.

 

Kanu - Saisonabschluss-Fahrt

Hallo Kanu-Sportsfreunde,

breitenhagen 800hiermit laden wir euch zu unserer Saisonabschluss-Fahrt am Samstag, den 17.10.2020 ein.
Die Fahrt soll von der Fähre Breitenhagen starten und zum Steinhafen Pretzien führen.
Am Freitag, den 16.10.2020 würden wir um 17:00 Uhr die Boote verladen. Treff zur Abfahrt ist dann am Samstag um 9:30 Uhr am Vereinshaus Steinhafen.
Neben entsprechender Kleidung+Wechselsachen denkt bitte auch daran eine Kleinigkeit zu Essen, Trinken und gute Laune mitzubringen.
Bitte bis 12.10.2020 Bescheid geben, wer mitkommt und welches Boot ihr nehmen möchtet.
Nach der Rückkehr wollen wir noch den Steg aus dem Wasser holen und im Anschluss gemeinsam grillen.
Wie ihr es bereits aus der Vergangenheit kennt, bitte ich euch euer Grillgut selbst mitzubringen.

Ich freue mich auf eine schöne Fahrt mit euch

Euer Wasserwanderwart

Wahlversammlung der Abt. KANU

 

Wahl2020Am 18.9.20 fand im Vereinsheim der Kanuten die Wahlversammlung statt. Nach dem Rechenschaftsbericht und dem Finanzplan wurde die alte Leitung einstimmig entlastet. Bei der Neuwahl wurde nach emotionaler Diskussion nachfolgene Abt. Leitung mehrheitlich gewählt.

Ergebnis der Wahlversammlung:

Vorsitzender    Burkhard Schulle
Stellv./Jugendv.        Robert Spill
Techn. Leiter/Bootsw               Günter Kwitniewski
Finanzen Irmgart Richter
Wasserwanderwart Dirk Kuhnert
Öffentlichkeitsarbeit Jörg Scholz

Abt. KANU - Erste Aktion "Bewegung gegen Krebs" nach Corona

 P2Am 2. September Wochenende, machten sich 10 Sportfreunde /Sportfreundinnen (Vereinsmitglieder u. Gäste) auf den Weg zu einer mehrtägigen Paddeltour nach Potsdam im Rahmen der Aktion "Bewegung gegen Krebs. Dabei wurde bei der WSG Pirschheide Potsdam eingesetzt und jeweils 14 km (Richtung Werder -Caputh) und 10 km (Richtung Potsdam) gepaddelt. Zum Rahmenprogramm gehörten natürlich auch Besichtigungen in Potsdam. Alle Teilnehmer hatten etwas für Ihre Verbesserung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit getan.

Einhellige Meinung, nächstes Jahr gern wieder!

p1

Kanuten bei der 1. Regatta nach Corona in Burg


R2020 2aAnlässlich der Kreis Kinder u. Jugendspiele des Jerichower Landes, nahmen unsere Eintracht Kanuten am letzten Samstag an der ersten Regatta nach Corona teil.

Trotz der langen Trainingspause waren unsere Starter in Burg recht erfolgreich.


Das stolze Ergebnis 2 Pokale und 25 Medaillien für unsere Kanuten ließ sich sehen. Davon wurden 8x Gold, 5x Silber u. 12x Bronze Medaillien errungen.

Einladung zur Wahlversammlung der Abt. Kanu

Kanu wahl

 

 Einladung

zur Wahlversammlung der Abt. Kanu am Freitag, d.18.9.2020 Beginn 18.30 im Vereinsheim Pretzien Steinhafen.

Kanuten können wieder in See/Fluss stechen

ka2020 800 1

Dank der Corona-Lockerungen und eines erfreulichen Elb-Pegels machten sich eine gemischte Gruppe Kanuten bestehend auf Erwachsen und Kindern am Samstag  zu einem ausgedehnten Training auf.

Die Fahrt verlief vom Steinhafen, Alte Elbe,  Elbe KM 300 bis zum Elbe-KM 330 in Magdeburg Herrenkrug. Für viel Abwechslung und einen hohen Trainingseffekt sorgte dabei das Wetter, mit Sonne, Regen, kräftigen Windböen, Gegenwind war alles dabei.

Für eine Sportfreundin, die sich vorgenommen hatte, die 34 km auf einem SUP-Board zurückzulegen, wurde der starke Gegenwind und heftige Wellengang zur besonderen Herausforderung.

Ordentlich ausgepowert am Herrenkrug angekommen, konnten alle ihr Eis genießen, bevor die Boote wieder verladen wurden.
Nach so langer Trainingspause waren die Kanuten glücklich, mal wieder richtig trainieren können.