Laufband

+++DER SV EINTRACHT GOMMERN MIT SEINEN 13 ABTEILUNGEN - AUCH EIN VEREIN FÜR DICH?+++SCHNUPPERKURSE IN ALLEN ABTEILUNGEN +++

UdoundWittig klein

 

Blau Weiß Könnern mit echten Könnern zum Sieg

Die Gommeraner Landesligakegler verpassten am Sonnabend eine Vorentscheidung im Kampf gegen den Abstieg. Gegen den Tabellenzweiten, den SV Blau-Weiß Könnern, setzte es in der Pauly-Kegel-Arena eine 3:5 (3295:3368)-Heimniederlage.


Das heimische Startpaar fand nicht wie gewohnt ins Spiel, so dass Udo Wrubel (1:3, 522:595) und Sören Schulze (0:4, 541:586) gegen die starken Gäste beide Mannschaftspunkte (MP) und viele Kegel abgeben mussten. Hoffnung keimte auf, als Martin Hukauf (4:0, 585:503) und Thomas Zander (3:1, 574:543) nach MP ausglichen und fast den gesamten Kegel-Rückstand aufholten.
Doch im Schluss-Durchgang wurde schnell klar, dass Fred Sochor (1:3, 521:598) mit dem Tagesbesten, David Kärger, nicht mithalten konnte. Zwar gewann Bernd Löhnert (2:2, 552:543) noch den dritten MP, aber die Kegelwertung und damit das Spiel waren verloren.
„Die Könnerner waren heute echte Könner und boten uns nur kurzzeitig eine Siegchance. Der Sieg der Gäste war verdient. Nun müssen wir eben in den vier noch ausstehenden Spielen die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren“, meinte Gommerns Teamchef zum Abschluss.
Die Blau-Gelben müssen nach einer Woche Pause am 24. Februar zur punktgleichen SG Chemie Wolfen. Bei den heimstarken Chemikern wird es erneut schwer, zu Punkten zu kommen.